Willkommen

 

Schön, euch zu sehen. Ich bin Lothar Grauvogel. Schaut euch ruhig bei mir um und lernt mich kennen. Damit ich weiß, wer mich hier besucht, könnt ihr euch auch gern ins Gästebuch eintragen.

 

 

e-mail: lgrauvogel@freenet.de

 

 

Eine große Bitte:

überlasst mir doch Eure Kommentare im Gästebuch

 

Ich weiß, es ist eine Zumutung, 70-80 DINà4 Seiten zu lesen. Aber macht Euch die Mühe, es lohnt sich. Wer aber nicht alles lesen will, kann sich mit dem Offenen Brief begnügen: Das sind etwa 4DINà4 Seiten.

 

Für KURZFASSUNG und noch dichter:

 

BLITZLICHT hier links klicken.

 

 

Der Autor

 

 

Einen Rechtsanwalt, der meine Sache vertritt, könnte ich gut gebrauchen.

 

 

 

 

 

Empfehlen Sie diese Seite auf:

Aktuelles

Die Gerechtigkeit ist nicht des Menschen. Die Gerechtigkeit ist des Gottes. Der Mensch ist nicht begabt für die Gerechtigkeit. Nur Gott ist gerecht.

Bei Fehlen von logischer Herleitung von Gerechtigkeit, ist die Gerechtigkeit auch nicht eintragbar in die Verfassung, weil Rechte und Pflichten im Recht logisch nachweisbar sein müssen.

Es gibt z.B. keine gleichmäßige Herrschaftsverteilung.

Vor dem Gleichheitsgesetz müssten aber alle gleich herrschend sein für eine Demokratie.